Cairniges zu Hause

Cairns und Co. begrüßen Sie!

 Unser Rudel stellt sich vor – bitte, treten Sie ein !

 

Saaba auf ihrem Beobachtungsposten. Von dort kann sie (fast) alles überblicken.

………………………………..

Rauke und Saaba sind inzwischen “erwachsen” geworden. Trotzdem scheinbar unzertrennlich. Wenn es um Unsinn in Haus und Garten geht, sind sie sich einig.

……………………………..

 Saaba des deux Compagnons

( 7 Monate )

 ………………………………………………

Ein Sommertag 2014

 

Frühling 2014

Rauke bei der Gartenarbeit

- so behält sie den Überblick -

……………………….……….

 Ein gemütlicher Herbstabend 2013:

Rauke geht schon mal schlafen.

Und so sieht es im Sommer bei uns aus.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck über unsere Mitbewohner und uns machen.                            Rauke

                                                          Ramazotti und Rauke

Nachdem nun Ramos, Ravi und Rondo inzwischen ausgezogen sind, toben Rauke und Ramazotti mit den Großen unentwegt trotz des kalten Wetters im Garten.

Elli, Imme und Rauke                                                                              Ramazotti

                Ramazotti                                                                     Elli,Imme,Rauke und Ramazotti

 

Dies sind unsere Jüngsten.

 

 

Rauke links, Ravi vorn

Ramazotti

Rauke

………………………………..

Holle   

Elli

KFT und VDH Jg.Ch. ,Klubjugendsiegerin, VDH und KFT Champion

    

  

Imme                                                            Okka

KFT und VDH Jg.Ch., KFT und VDH Champion       KFT und VDH Jugendchampion

 

 

 

 

 

 

………………………………..

                   Und ab jetzt beleben Rauke und Ramazotti das Rudel.

Die erwachsenen Hunde haben die Kleinen prima integriert.


             Elli hat alles unter Kontrolle.


Typisch Elli !!!

Uroma Holle mit Okka

Okka    

immer mit guter Laune und Unsinn im Kopf…..

Wir leben in einer ländlichen Umgebung und haben ‘tierische’ Nachbarn.

Manchmal verlassen wir auch unser Zuhause, um z.B. eine Ausstellung zu besuchen. Unsere Vierbeiner reisen natürlich mit.

 Die geflügelten Mitbewohner müssen jedoch gut versorgt zu Hause bleiben.  

 

 

 

 

 

nach oben

Comments are closed.